Nationalparks

Drakensberge

Gepostet am 16.11.2011

Drakensberge

Das höchste Gebirge in Südafrika sind die Drakensberge. Die Gebirgskette zieht sich in Nord-Süd-Richtung von Mpumalanga bis in die Provinz Eastern Cape. Sie begrenzen das südafrikanische Binnenhochland im Osten. Außerdem bilden die Berge eine natürliche Grenze zwischen Lesotho sowie KwaZulu-Natal. Die Drakensberge heißen in Lesotho Maloti-Berge.

Mehr

Augrabies Falls

Gepostet am 11.11.2011

Augrabies Falls

Der Augrabies Falls National Park liegt etwa 120 Kilometer westlich der Stadt Upington im Nordkap. Hier stürzen die Wassermassen des Oranje Flusses 191 Meter in die Tiefe. Die Hottentotten, die hier früher lebten, gaben dem Wasserfall den Namen “Ankoerebis”, übersetzt heißt es “der Ort des großen Lärms”.

Mehr

Krüger Nationalpark

Gepostet am 18.10.2011

Krüger Nationalpark

Zu den größten Wildschutzgebieten in Afrika gehört der Krüger Nationalpark. Er ist im Nordosten Südafrikas in den beiden Provinzen Mpumalanga sowie Limpopo im Lowveld angesiedelt. Mit einer Fläche von knapp 20.000 Quadratkilometern erstreckt sich der Krüger Nationalpark im Süden vom Crocodile River bis zum Limpopo River im Norden, der auch die Grenze zu Mosambique bildet. Vom Norden bis in den Süden sind es etwa 350 Kilometer, während der Nationalpark vom Osten nach Westen nur ungefähr 54 Kilometer breit ist.

Mehr

Addo Elephant National Park

Gepostet am 14.10.2011

Addo Elephant National Park

Im südafrikanischen Distrikt Cacadu, der sich im Westen der Provinz Ostkap befindet, waren seit jeher Elefanten beheimatet. Jahrzehntelang wurden die Elefantenherden dezimiert, da sie die Äcker der Siedler verwüsteten. Als nur noch wenige Tiere übrig blieben, entschloss sich die Regierung einen Nationalpark einzurichten, um die restlichen Tiere zu schützen. Der Addo Elephant National Park liegt etwa 70 Kilometer im Nordosten von Port Elizabeth im “Sunday River Valley”.

Mehr

Mapungubwe National Park

Gepostet am 02.09.2011

Mapungubwe National Park

Etwa 460 Kilometer nordöstlich von Pretoria im Dreiländereck von Botswana, Zimbabwe sowie Südafrika befindet sich der Mapungubwe National Park. Er liegt am Zusammenfluss der beiden Flüsse Limpopo sowie Shashe nordwestlich von Musina. Das Gebiet des Mapungubwe National Parks ist etwa 280 Quadratkilometer groß und besitzt hauptsächlich kulturhistorische Bedeutung. Im Jahr 2003 wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In dem Gebiet befinden sich viele archäologische Schätze und außerdem gibt es im National Park eine extrem große Artenvielfalt.

Mehr